Nein zur weiteren Verschlechterung der Arbeitslosenversicherung!

Kaum zu glauben: Mitten in der Krise und einem drastischen Anstieg an Arbeitslosen will das Parlament in der Arbeitslosenversicherung (ALV) noch mehr Leistungen kürzen! Zugleich macht es mit der vorgesehenen Änderung des Arbeitslosenversicherungsgesetzes (AVIG) den Patrons ein Milliardengeschenk in Form des Lohndumpings.
Noch sind sich Ständerat und Nationalrat nicht einig, wie gross der Abbau sein soll. In der Frühlingssession (1.—19. März) werden sie eine Einigung suchen.
Bereits haben Arbeitslosenkomitees, Gewerkschaften und Linksparteien das Referendum angedroht.
Link zur Webseite der Abbau-GegnerInnen

14.02.2010 21:15 Alter: 8 Jahre