Ohne die Unterstützung der europäischen Kolonialmächte und später der USA wäre die Gründung und der Aufbau zur 4. stärksten militärischen Weltmacht nicht denkbar gewesen. Mit dem Scheitern der Besatzung des Irakes und der dauerhaften Kontrolle des Landes durch die USA, der ungewisse Kriegsverlauf in Afghanistan und die Schwäche der verbündeten arabischen Regimes haben Israel für die Kontrolle des "Nahen Ostens" wieder wichtiger gemacht. Der israelischen Politik kann deshalb auf bedingslose der westlichen Unterstützung zählen.