Boykott - Sanktionen - Desinvestition

Am 9. Juli 2005 haben 171 palästinensische NGOs einen Aufruf zu Boykott, Sanktionen und Desinvestition gegen Israel aufgerufen. Angesichts der Untätigkeit der westlichen Regierungen muss die Öffentlichkeit Massnahmen ergreifen, um die israelische Regierung zur Einhaltung des internationalen Rechts und der Menschenrechte zu zwingen.

Der vollständige Aufruf mit den unterzeichnenden Organisationen (Stand 9.7.05)